Unsere Räumlichkeiten bleiben aufgrund der aktuellen Gesundheitslage bis auf weiteres geschlossen!

Heirat

Die islamische Hochzeitszeremonie

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer bevorstehenden Ehe. Möge Allah Sie und Ihre Familie segnen. Unsere Mitarbeiter des Islamischen Zentrums und der Imam freuen sich, Teil dieses freudigen Anlasses zu werden. Wir möchten sicherstellen, dass dies eine erfolgreiche Veranstaltung für Sie und Ihren zukünftigen Ehepartner wird.

Bitte beachten Sie die folgenden Richtlinien:

Damit zwei Personen heiraten können, ist es notwendig, den Shurutun-Nikjah zu erfüllen, das bedeutet folgendes:

    • dass beide Personen unverheiratet sind (hurriyet)
    • dass sie geistig und psychisch gesund sind (akl)
    • dass sie das eheliche Alter besitzen (bulug)
    • dass beide aus freiem Willen handeln (ridai tarefejn)
    • dass beide Verlobten, insbesondere der Mann, Muslime sind
    • dass der Mann in bestimmten Fällen eine würdige Gelegenheit für das Mädchen ist
    • dass die Verlobten in keinerlei Verwandtschaftsverhältnissen nach Scharia-Kriterien steht, d.h.: nach Blut, Milch usw.
    • dass die Verlobten, sowohl der Mann als auch die Frau, absichtlich, frei, allein auf eigenen Wunsch, geplant und im vollen Bewusstsein im Namen und um Allahs willen, in die Ehe eintreten
Sie müssen am Tag der Hochzeit folgendes mitbringen:
  • Das ausgefüllte Anmeldeformular für die Scharia-Hochzeit, dieses können Sie hier herunterladen (Download als PDF)
  • Nachweis, dass sie eine standesamtliche Trauung beantragt haben (am Tag der Antragstellung)
  • Die Hochzeitsurkunde der Gemeinde
  • Ausweiskopien der Zeugen (in der Regel sind dies zwei männliche Zeugen oder ein männlicher und zwei weibliche Zeugen)